REFA Nordwest e.V.
HOME

Teil 2 A: Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten

Im Blickpunkt dieses Seminars steht Ihre Basiskompetenz in der Arbeitsorganisation. Sie eignen sich das methodische Rüstzeug an, um die betrieblichen Daten systematisch zu ermitteln und zu analysieren. Im Mittelpunkt Ihrer Aktivitäten stehen Zeitdaten. Zusammen mit den anderen Teilnehmern lernen Sie Erfassungs- und Analyse-Instrumente für betriebliche Daten kennen. Sie erfahren, wie Sie die aus Ihren Auswertungen resultierenden Erkenntnisse zur Planung und Steuerung einsetzen können.

Nach dem Seminar sind Sie mit praxisbewährten Methoden zur Ermittlung und Nutzung von arbeitsbezogenen Daten vertraut. Arbeitssituationen können Sie nach ergonomischen Gesichtspunkten bewerten und gestalten. Rechtliche Anforderungen in Hinsicht auf die Arbeitsplatzgestaltung sind Ihnen vertraut. Sie wissen, wie Leistungsgradbeurteilungen und Verteilzeitaufnahmen durchgeführt werden. Außerdem können Sie Arbeitsdaten durch Multimomentaufnahmen erheben.

Inhalte: 

  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung
  • Arbeitssystemgestaltung
  • Leistungsgradbeurteilung
  • REFA-Zeitstudie (Durchführung und Auswertung)
  • Verteilzeitermittlung
  • Multimomentaufnahme

Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung erhalten Sie das Zeugnis „Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten“. Haben Sie die Module „Analyse und Gestaltung von Prozessen“ sowie die „Praxiswoche Methodentraining“ ebenfalls erfolgreich absolviert, erhalten Sie die Urkunde REFA-Grundschein Arbeitsorganisation. Damit tragen Sie den Titel „REFA-Arbeitsorganisator".


 

Servicetelefon:

0800 12345 7332

Der Anruf aus dem Festnetz ist für Sie kostenfrei.