REFA Nordwest e.V.
HOME

Schneller loslegen durch Rüstzeitoptimierung


( Bild: © ehrenberg-bilder / Fotolia )

Kompaktseminar für Fach- und Führungskräfte aus dem Produktionsumfeld 

Als Fachkraft und Entscheidungsträger befassen Sie sich täglich mit der Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen. Sie wissen deshalb: Durch das aufwändige Auf-, Ab- und Umrüsten der Betriebsmittel geht wertvolle Zeit verloren, welche nicht wertschöpfend genutzt werden kann. Und genau hier setzt REFA an: Rüstzeitoptimierung, damit Sie bis zur Losgröße 1 wirtschaftlich produzieren können. In unserem Kompaktseminar erfahren Sie, wie Sie Verbesserungsbedarf erkennen und Rüstzeiten minimieren. So können Sie Ihre Produktionsprozesse wirtschaftlicher und kundenorientierter an den Start bringen.

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen der Rüstzeitoptimierung
  • Rüstzeit als wichtiger Parameter in der Lean-Produktion (internes und externes Rüsten)
  • Wertstromanalyse, Ishikawa-Diagramm, Rüstzeitoptimierung nach SMED
  • REFA Arbeitssystem, Leistungseinheit und Prozessbaustein
  • Planung von Rüstzeitminimerung (EKUV-Analyse)
  • Anwendung Morphologischer-Kasten zur Entscheidungsfindung
  • Kostenvergleichsrechnung IST und SOLL-Zustand
  • Lösungsmöglichkeiten bewerten nach Aufwand-Nutzen

Seminardauer:

3 Tage á 8 Unterrichtsstunden

Termine:

Mo 18.11.2019 bis Mi 20.11.2019
 
3 Samstage in Folge
29.2.2020 / 7.3.2020 / 14.3.2020

Seminarort:

Erfurter Str. 21 in Dortmund
Mindest-Teilnehmerzahl: 6


Veranstaltungsort Datum Preis Mitgliederpreis  
Dortmund 29.02.2020 - 14.03.2020 1.190,00 € auf Anfrage
 

Servicetelefon:

0800 12345 7332

Der Anruf aus dem Festnetz ist für Sie kostenfrei.

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren