REFA Nordwest e.V.
HOME

Qualität muss sein: QM-Lehrkräftequalifizierung

 

Qualitätssicherung ist ein wichtiges Element der REFA-Lehre. Doch weil sich Normen öfter einmal ändern, müssen die Lehrunterlagen für REFA-Weiterbildungen immer wieder angepasst werden. Dies ist kürzlich geschehen. Damit alle REFA-Lehrkräfte auf dem aktuellen Stand sind, führte der REFA Nordwest Anfang April eine Lehrkräftequalifizierung in Dortmund durch.  

Lehrkräfte aus mehreren REFA-Regionalverbänden nahmen teil

Dozent Rudolf Waleczek vom REFA-Bundesverband erläuterte den Teilnehmern aus verschiedenen REFA-Regionalverbänden, was genau sich in den Seminaren „Qualitätsmanagement in der Praxis“, „Interner Auditor“ und „Integriertes Managementsystem/TQM“ für sie ändern wird. 

Nikolareas: „Wer den KVP lehrt, muss ihn auch selbst leben!“

Der REFA Nordwest-Bildungsbeauftragte Ilias Nikolareas ist sehr zufrieden mit dem Erfolg der Maßnahme. „Wir lehren den KVP und müssen diesen folglich auch selbst umsetzen. Die Seminarunterlagen werden kontinuierlich verbessert und aktuell gehalten.“

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Jörg Amarell, Dipl-Ing. (FH) Hans-Uwe Dörsing, Dipl-Ing. Rudolf Waleczek (Dozent), Erhard Schönfeld, Dipl-Ing. (FH) Peter Scheper, Dipl-Ing. Karl-Friedich Scherff, Dr. Hans-Heinrich Schaper, Dipl-Ing. (FH) Thomas Hollerung, Dipl-Ing. Rolf Harzem. Foto: Ilias Nikolareas.

Liebe Medienvertreter/innen, 

bitte informieren Sie uns, wenn Sie das Thema aufgreifen und lassen Sie uns einen Veröffentlichungs-Link und/oder ein Belegexemplar zukommen!

 

Servicetelefon:

0800 12345 7332

Der Anruf aus dem Festnetz ist für Sie kostenfrei.

Akzeptieren

Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren