REFA Nordwest e.V.
HOME

Regionalverband Rheinland: Mitgliederversammlung im Klingenmuseum

Ein großer Pfau aus Scheren, historische Schwerter und Degen sowie kunstvolles Besteck waren nur einige Attraktionen, die die Mitglieder des Regionalverbands Rheinland Mitte November in Klingenmuseum Solingen bewundern durften. Das Klingenmuseum war die Kulisse für die Jahresversammlung. Nach einer Führung und zahlreichen Ehrungen rundete ein Vortrag zum Thema „Drehmomenttechnik und Digitalisierung – ein Widerspruch?“ das Programm ab.

Die Stärke von REFA liegt in der Verbundenheit der Mitglieder

Erster Vorsitzender Prof. Dr. Frank Janser führte die rund 60 Teilnehmer durch den abwechslungsreichen Abend. Er ermutigte die Gäste, weiter „Schulter an Schulter“ zu gehen. Er fügte hinzu: „Das macht uns bei REFA Nordwest aus: die Verbundenheit.“ Dass es am Bildungsmarkt auch andere Anbieter gibt, sieht der Professor sportlich: „Wenn man keinen Wettbewerb hat, kann man auch kein Rennen gewinnen.“

Der große Regionalverband ist weiter auf Erfolgskurs

Geschäftsführer Frank Schumacher präsentierte die Zahlen und Erfolgsprojekte aus dem laufenden Jahr 2018. „Seit unserer Fusion Ende 2017 haben wir uns erst mal aufs Bergische Land konzentriert.“ Im nächsten Jahr gehe es an die anderen Gebiete. „Wir werden das ausbauen, was in den ehemaligen kleineren Regionalverbänden gut läuft.“ Es sei jedoch wichtig, „erst mal richtig Fahrt aufzunehmen.“

HAZET hat den Dreh für die Digitalisierung raus

Vortragsreferentin Sandra Müller leitet unter anderem die Qualitätssicherung bei HAZET, Hermann Zerver GmbH & Co. KG aus Remscheid. Sie gab einen Einblick in die Funktionsweise der Drehmomentschlüssel, einem wichtigen Produkt der Firma. Am Beispiel eines Drehmoment-Drehwinkelschlüssels zeigte sie, wie die Digitalisierung bei einem solchen Werkzeug aussehen kann.

Viele Firmenmitglieder und Personen wurden geehrt 

70 Jahre: Vorwerk Elektrowerk GmbH & Co. KG, Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG, Dalli-Werke GmbH & Co. KG.

60 Jahre: Arbeitgeberverband Stahl e.V ., Gedore Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG, Klingelnberg GmbH, Prof. Dr. Rolf Klinke, Dieter Maar, Norbert Reimann, Hermann Schneider.

50 Jahre: Dipl. Ing. Hans Comelli, Hans Robert Haas, Hans-Werner Heups, Winfried Stiller.

40 Jahre: Peter Schwarz.

25 Jahre: Formel D GmbH, Erhard Blokesch, Dipl. Ing. Walter Engländer, Karl Jansen, Dipl. Ing. Manfred Hetzel, Dipl. Ing. Franz-Werner Lage, Georg Lennartz, Jörg Lüllwitz, Dipl. Ing. Leo Marx, Dipl. Ing. Michael Miebach, Richard Niemeyer, Dipl. Ing. Michael Schmidt, Dipl. Ing. Karl-Heinz Stauten.

Einige Impressionen von der Mitglieder-Versammlung des RV Rheinland. Wenn Sie ein Bild haben wollen, mit der rechten Maustaste anklicken und Bild speichern unter …

 

Liebe Medienvertreter/innen, 

bitte informieren Sie uns, wenn Sie das Thema aufgreifen und lassen Sie uns einen Veröffentlichungs-Link und/oder ein Belegexemplar zukommen!

 

Servicetelefon:

0800 12345 7332

Der Anruf aus dem Festnetz ist für Sie kostenfrei.