REFA Nordwest e.V.
Sie sind nicht angemeldet | > Jetzt registrieren
HOME

Staatliche Fördermittel für spezielle Zielgruppen

Von der Bundesagentur für Arbeit werden Fördermittel für Zielgruppen mit speziellem Unterstützungsbedarf wie Geringqualifizierte, ältere Beschäftigte oder Kurzarbeiter bereitgestellt.

WeGebAU

Das Förderprogramm zur „Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“ richtet sich an über 45jährige Beschäftigte in Betrieben mit weniger als 250 Mitarbeitern sowie an Geringqualifizierte. Als gering qualifiziert
gilt etwa, wer keinen Berufsabschluss hat. Arbeitgeber, die Mitarbeiter für eine AZAV-zertifizierte Weiterbildung freistellen, erhalten Lohnkostenzuschüsse für den Arbeitsausfall.

Kurzarbeit und
Qualifizierung

Arbeitgebern werden für Zeiten der Qualifizierung während der Kurzarbeit die vollen Sozialversicherungsbeiträge erstattet, wenn die Arbeitnehmer mindestens während der Hälfte der ausgefallenen Arbeitszeit qualifiziert wurden. Grundsätzlich ist eine Zulassung der Qualifizierungsmaßnahme und des Trägers nach AZAV erforderlich. Weitere Informationen.


 

Servicetelefon:

0800 12345 7332

Der Anruf aus dem Festnetz ist für Sie kostenfrei.